Guideline für die Digitalisierung
in nur zwei Tagen

Es gibt schon längst keine Zweifel mehr, dass der Digitalisierung allein wegen ihres vielfältigen Nutzens die Zukunft gehört. Dazu gehören beispielsweise kürzere Durchlaufzeiten, ein geringerer Personalaufwand, weniger Fehlproduktion, mehr Flexibilität und eine höhere Termingenauigkeit. Unklar ist vielen Unternehmen jedoch noch, wie sie den Weg dorthin systematisch und investitionssicher gestalten können, damit sich ihnen die Nutzenvorteile einer digitalisierten Produktion auch maximal eröffnen.

Deshalb haben wir spezifische Beratungsangebote entwickelt, die mit sehr begrenztem Aufwand die individuelle und risikofreie Digitalisierungsstrategie gestalten helfen. Und zwar auf Basis einer soliden und belastbaren Kalkulation des tatsächlichen Nutzens. Denn bevor mögliche Digitalisierungsmaßnahmen definiert werden, werden in einem ersten, zweitägigen Workshop zunächst die Optimierungspotenziale durch eine digitale Modernisierung der Produktion genau ermittelt. Wenn diese Vorteilsperspektiven und damit die Zielausrichtung der Digitalisierung feststehen, erfolgt in einem weiteren und ebenfalls nur zwei Tage dauernden Workshop die konkrete Planung von Maßnahmen zur Umsetzung der Potenziale. Die anschließende Berechnung des Return on Investment erlaubt die Priorisierung der Vorgehensweise, mit dem Ziel die Herstellkosten noch im Jahr der Implementierung zu senken.